WiiWare

Dr. Mario & Bazillenjagd

by

Der Klassiker Dr. Mario kehrt zurück, in Form eines WiiWare-Remakes für unseren neuen Download-Service von Nintendo. Veröffentlicht wurde das Geschicklichkeitsspiel pünktlich zum WiiWare-Release am 20.05.08. Ob sich die neue Fassung lohnt, wie umfangreich die neue Version ist und ob das neue Online-Feature alles herausreißt.

Der integrierte Onlinemodus wertet das Ganze nochmal um Einiges auf, denn über das Netz gegen Doktoren verschiedener Länder antreten zu können macht durchaus Laune! Die Integration der neuen Pointer-lastigen Bazillenjagd ist ebenfalls gelungen, mir persönlich gefällt die klassische Variante aber dennoch einen Tick besser. Letztendlich sind die 1.000 Wii Points für Knobelfreunde sicherlich eine lohnende Investition. Ehrlicherweise sei aber auch gesagt, dass das Spielprinzip heutzutage doch ein wenig angestaubt wirkt und nicht mehr ganz so stark fesselt wie noch zu 8-Bit-Zeiten. Übrigens – die integrierte Demoversion, die sich kostenlos an Freunde aus dem Adressbuch verschicken lässt, könnte unentschlossenen Spieler schnell und einfach weiterhelfen.

Das aktuelle Dr. Mario besteht aus zwei wesentlichen Teilen. Zum Einen gibt es das klassische Dr. Mario, und dann noch eine weitere Variante mit dem Namen Bazillenjagd. Für diejenigen, die den Klassiker noch nicht kennen, erkläre ich kurz das Spielprinzip. Insgesamt spielt sich das Geschicklichkeitsspiel ähnlich wie Tetris. Nur gibt es in eurem Spielfeld kleine Viren, die euch das Leben schwer machen. Diese müsst ihr mit herunterfallenden Pillen beseitigen, welche immer zwei unterschiedliche Farben haben; an jedem Ende eine. Wenn ihr dreimal die gleiche Farbe horizontal oder vertikal an einem Virus mit der selben Farbe angedockt habt, verschwindet dieser. Das müsst ihr mit allen Viren wiederholen, um das Spiel zu gewinnen. Die Viren-Anzahl erhöht sich je nach eingestelltem Schwierigkeitsgrad. Diesen und die Geschwindigkeit könnt ihr individuell vor jedem Spiel einstellen. Das ermöglicht zum Beispiel auch im Multiplayer-Modus, dass erfahrenere Spieler ihren Schwierigkeitsgrad gegenüber Anfängern ein wenig höher stellen können.

Natürlich kann man Nintendos Virenjagd auch im Multiplayer-Modus mit bis zu 4 Spielern gleichzeitig spielen, das macht neben dem neuen Onlinemodus jede Menge Spaß. Im Onlinemodus hat man dagegen nur die Möglichkeit, gegen einen anderen aus der Welt zu zocken. Entweder mit einem bekannten Freund oder einfach mit einem per Zufallsgenerator ausgewählten Mitspieler. Wie bei Mario Kart habt ihr 5000 Grundpunkte, die je nach eurem Können in den Keller sinken oder sich mit der Zeit steigern können. Ansonsten gibt es hier noch die Blitzspiele, die ein schnelles Spiel ermöglichen. Leider hat man nicht die Möglichkeit, zu dritt oder zu viert online zu spielen. Noch zu erwähnen ist, dass es die übliche Online-Rangliste gibt.

In der Umsetzung des Games als Wii Ware sind indes natürlich jede Menge Farben im Spiel. Außerdem hat der Spieler hier die Wahl zwischen zwei verschiedenen Modi. In Sachen Spaßfaktor hat sich allerdings nicht viel verändert: Nach wie vor bereitet es viel Freude, die Pillen entsprechend ihrer Einfärbung auf die virtuellen Krankheitserreger zu sortieren und ihnen dadurch den Garaus zu machen.

Ja, das Spielprinzip von „Dr. Mario & Bazillenjagd“ ist das, was den Spieler fasziniert und ihn vor die Konsole fesselt – weniger die Grafik oder der Sound, denn beides ähnelt dem, was man auch schon auf anderen Spielsystemen, auf denen „Dr. Mario“ lief, gesehen hat.

Spannend ist, dass sich die Wii Ware nicht nur in der bekannten Form, sondern auch im Modus „Bazillenjagd“ spielen lässt und dem Spieler dabei einige anstrengende Bewegungen entlockt.

Zudem muss nicht alleine auf Erregerjagd gegangen werden. Beide Modi erlauben Multiplayer-Games. Online lässt sich sogar die ganze Welt zum Viren-Vernichtungsduell herausfordern.

Share this Post:
Dr. Mario & Bazillenjagd Reviewed by on 14. November 2013 .

Der Klassiker Dr. Mario kehrt zurück, in Form eines WiiWare-Remakes für unseren neuen Download-Service von Nintendo. Veröffentlicht wurde das Geschicklichkeitsspiel pünktlich zum WiiWare-Release am 20.05.08. Ob sich die neue Fassung lohnt, wie umfangreich die neue Version ist und ob das neue Online-Feature alles herausreißt. Der integrierte Onlinemodus wertet das Ganze nochmal um Einiges auf, denn

LEAVE A REPLY

Your email address will not be published. Required fields are marked ( required )

Januar 2022
M D M D F S S
« Jan    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31